Modernste Störfelddiagnostik

200 Jahre Homöopathie

&

modernste Störfelddiagnostik

Seit über 200 Jahren kann die Homöopathie immer wieder ihre Wirksamkeit bei akuten und chronischen Erkrankungen unter Beweis stellen.

Immer wieder ist es möglich auch langwierige, schulmedizinisch als unheilbar geltende Erkrankungen erfolgreich zu therapieren.

Massive und dauerhaft einwirkende Störfaktoren, wie Wohngifte, Umweltgifte, Arzneigifte, Zahnherde, Narben, aber auch zurückgebliebene Schädigungen durch Impfungen oder schweren Infektionskrankheiten können die Regulationsfähigkeit des Körpers und damit die Heilung verhindern. Und oft ist es sehr schwer diese, die Heilung verhindernden Blockaden im Organismus ausfindig zu machen.

Mit herkömmlichen Untersuchungsmethoden können erst die Erkrankungen der Stufe 4 (pathologische Dysfunktionen) festgestellt werden. Die Krankheitsentwicklung beginnt aber schon sehr viel früher mit Blockaden im Zellstoffwechsel. Wir spüren dies durch Müdigkeit, Abgeschlagenheit und eine Vielzahl von Beschwerden, für die die „Schulmedizin“ keine Erklärung findet.

Mit dem Blutsedimentationstest und neuentwickelten Diagnosegeräten (Vegacheck & Vitalpunktdiagnose können wir Stoffwechselblockaden und Störfelder ausfindig machen um sie dann gezielt zu beheben (siehe auch: Bioresonanztherapie). Damit wird die Regulations-fähigkeit des Organismus´ wieder hergestellt und die Heilung ermöglicht.

Diese einmalige Kombination aus zuverlässiger und nebenwirkungsfreier Therapie mit jahrhundertelanger Erfahrung und modernster Diagnosetechnik eröffnet ungeahnte Möglichkeiten. Ein therapeutischer Quantensprung!


Seit März 2004 können wir Ihnen

– als erste Klassischen Homöopathen in Deutschland –

diese zukunftsweisende Diagnostik anbieten.


Mit der Anamnese (homöopathisches Erstgespräch) erhalten Sie einen

Blutsedimentationstest oder eine Vegacheck-Diagnose kostenlos!